Zum Inhalt springen

Trümmer-Tarte

23. April 2016

Eigentlich wollte ich euch eine leckere Erdbeeren-Rhabarber-Tarte präsentieren, aber dann ist mir der Mürbeteig sowas von in die Hose gegangen, dass ich zumindest das Teigrezept hier nicht verbloggen möchte! Es war alles nur ein Haufen Brösel!  

Der Teig ließ sich nicht zusammen kneten und an Ausrollen war nicht zu denken. Ich habe dann einfach alles in der Form festgedrückt. Einen Rand konnte ich auch nicht formen. Der große Mann hatte sich Mürbeteig und Vanillepudding gewünscht. Den Vanillepudding habe ich dann mit 250 ml statt 500 ml Milch gekocht und auf dem Mürbeteig verstrichen. Darauf habe ich Erdbeeren und Rhabarber verteilt. Es war eine dicke Stange Rhabarber (250g) und etwa eine Handvoll Erdbeeren. Geputzt, klein geschnitten und mit einem Esslöffel Zucker bestreut!

 
Im Backofen bei Ober- und Unterhitze 180 Grad für 30 Minuten gebacken. 

  
  
Leider nicht mehr warm mit Sahne und Vanilleeis gegessen. So trümmerig wie der Teig vorher war ließ er sich natürlich später kaum unfallfrei aus der Form lösen. Na ja, falls ihr ein gelingsicheres Rezept für Mürbeteig habt, solltet ihr die Kombination in der Rhabarbersaison ruhig einmal backen und dann mit weniger Ärger im Bauch als ich den Kuchen genießen!

Viele Grüße 

Die Backfee

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. 28. April 2016 11:20

    Ist doch trotzdem was Tolles rausgekommen!
    xo & liebste Grüße
    Sina von https://CasaSelvanegra.com

  2. 16. September 2016 11:36

    Manchmal muss man einfach kreativ sein und es kommt dabei etwas schönes raus ! – ist doch super geworden 😍👍🏻

    Schau doch auch mal bei mir vorbei:
    https://homemadebykati.wordpress.com

    LG, Kati 🎂🌸

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s