Skip to content

„It’s beginning to look alot like Christmas…“ 

22. November 2016

Am Samstag haben der kleine Mann und ich mit der Weihnachtsdeko begonnen. Es war so eine schöne Zeit! Wir haben gemeinsam die riesige Weihnachtskiste ausgeräumt und er hat sich selber Sachen ausgesucht, die er zum Dekorieren haben möchte. 


Unter anderem hat er seine Spielküche dann so schön hergerichtet 😊 dabei haben wir Weihnachtslieder gehört (natürlich von den Giraffenaffen) und danach Kekse gegessen!

Habt einen schönen Abend!

Die Backfee

Advertisements

Knusper, knusper

18. November 2016

Knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen 😉

Unser erstes Adventprojekt! Der kleine Mann hatte so viel Spaß beim Verzieren und natürlich beim Abknuspern 😉

Lasst den November nicht zu grau werden!

Die Backfee

Hallo November

1. November 2016

Da ist er nun also, der trübste aller Monate. Wenn man sich so umhört ist der November wirklich ziemlich weit unten in der Beliebtheitsskala der Monate. Daher möchte ich mal die schönen Seiten in diesem November hervorheben.

Im November werde ich:

  • Mit zwei anderen Mamas die Fenster in unserem Kindergarten erstrahlen lassen (hoffentlich regnet es nicht)
  • Mit dem kleinen Mann Laterne laufen
  • Ganz viele Martinslieder singen
  • Ein tolles Familien-Weihnachtskeks-Backen haben
  • Meine Rückenprobleme hoffentlich in den Griff bekommen
  • Das Haus weihnachtlich schmücken
  • Die erste Kerze am Adventskranz anzünden
  • Einen Adventskalender basteln
  • Zum Adventsfrühstück im Kiga gehen


So viele schöne Momente warten und so viel Kerzenschein! Da ist hoffentlich gar keine Zeit für Trübsinn!

Euch allen einen schönen November

Die Backfee

12 von 12 im Oktober

12. Oktober 2016

Wie immer findet ihr alle anderen, die mitmachen bei Caro. 


Guten Morgen! Kaum habe ich die Augen auf hat sich in meinem Bett eine Großschadenslage ereignet! So kann es gehen!

Natürlich müssen auch noch beim Frühstück Einsätze gefahren werden. 

Der kleine Mann ist im Kiga und ich kann ein paar Dinge in der Stadt besorgen. Der kleine Mann braucht eine neue Hose und alle Familienmitglieder neue Socken. Gleichzeitig kaufe ich einen wunderbaren Adventkalender. 

Zweites Frühstück für mich!

Heute habe ich eine Freundin in den Urlaub verabschiedet. Sie hat mir noch einen Haufen Orangen da gelassen und ich Presse mir mal direkt einen Saft. 

In der „Kammer“ war heute schon Weihnachten und da hatten sie mich ja voll und ich musste direkt ein paar Dinge mitnehmen. 

Wäsche und Haushalt wollen auch gemacht werden!

Die Nacht war echt blöd für mich und deshalb benötige ich dringend eine Pause auf dem Sofa!

 

Muahhhaa! Der Schweinehund brüllt und heult auf dem Weg zum Kiga! Dort werde ich auch direkt vom kleinen Mann angemosert „Mama warum bist du mit dem Fahrrad?“ Hallo, wer von uns beiden zieht denn dieses Gespann?

Wir kaufen noch eine Kleinigkeit ein und ich gebe meinem Vorweihnachtsfeeling, was mich heute so befallen hat, nach! Keksrezepte können nicht früh genug ausgesucht werden 😉

Im Hintergrund ein schönes Herbst-Kaffeetrinken im Vordergrund wie immer die Einsatzkräfte!

Unser Nachmittagsritual eine Folge des großen Helden vom kleinen Mann schauen!

Zum Abendessen gab es Kartoffelpüree mit Fischstäbchen und Spinat. Ein absolutes Kindheitsessen für mich! Jetzt freue ich mich auf „The Taste“

Euch allen einen schönen Abend!

Die Backfee

WMDEDGT im Oktober

5. Oktober 2016

Frau Brüllen möchte wie immer am 5. des Monats wissen was wir eigentlich so machen. Also dann…

7:20 mein Wecker klingelt und reißt mich gefühlt aus dem Tiefschlaf. Ich schleppe mich ins Badezimmer. Als ich bei der Gesichtscreme angekommen bin höre ich, dass auch der kleine Mann wach geworden ist. Wir kuscheln uns zusammen und lesen (wie im Moment jeden Morgen) „Der Dachs hat heute einfach Pech“ und machen uns dann für den Tag fertig.

8:10 wir haben es endlich an den Esstisch geschafft. Der kleine Mann ist so vertieft in sein Feuerwehrspiel, dass er es kaum schafft sein Müsli zu essen.

8:30 wir brechen zur Kita auf und machen auf dem Weg noch Halt an der Post.

9:00 bin ich schon wieder auf dem Rückweg. Das Abgeben ist zur Zeit zum Glück ganz unproblematisch. Manchmal winkt er mir auch ganz alleine am Fenster zum Abschied.

Weil ich so spät aufgestanden bin muss ich jetzt noch Duschen und meine Haare machen. Dann gibt es ein zweites Frühstück bevor ich mich um die Wäsche kümmere. Danach wird es dringend Zeit für Büroarbeit. Obwohl ich gefühlt sehr konzentriert bei der Arbeit bin produziere ich viel Quatsch und muss ein Mal kräftig fluchen. Zwischendurch lasse ich den Heizungsmonteur seine Arbeit machen in der Hoffnung, dass die Heizung in der anstehenden Heizungszeit auch ihren Dienst verrichtet.

Als der Monteur endlich fertig ist, ist es auch für mich Zeit zum Mittagsessen. Tortellinireste von gestern – immer noch lecker. Dann mache ich eine kleine Mittagspause bevor ich mich bei dem schönen Herbstwetter auf das Fahrrad schwinge und den kleinen Mann aus der Kita abhole. Wir kommen sogar recht zügig los und sammeln auf dem Rückweg noch ein paar Kastanien.

Wir machen es uns auf dem Sofa bequem und schauen eine Folge Feuerwehrman Sam – das liebste Ritual am Nachmittag vom kleinen Mann. Der verschwindet dann in sein Zimmer zum Spielen und CD hören. Ich lese ein wenig und bereite dann das Kaffeetrinken vor. Als der große Mann da ist gibt es Kaffee, Obst und Apfelstrudelreste.

Jetzt sind meine beiden Männer „unterm Dach“ einer versucht vermutlich am Computer zu arbeiten der Andere spielt einen Feuerwehreinsatz nach dem anderen und ich schreibe diesen Blogeintrag.

Gleich werde ich unser Abendessen vorbereiten. Es gibt Toast Hawai und dann muss ich zum Elternabend in die Kita, der hoffentlich nicht so lange dauert, so dass ich noch etwas vom Finale der „Karawane der Köche“ schauen kann.

Ich wünsche Euch allen einen schönen Abend!

die Backfee

12 von 12 im September 

12. September 2016

Die Urlaubsversion


Heute wird mal auf der Strandpromenade gefrühstückt so kann der kleine Mann zwischendurch mit dem Laufrad fahren. Eine Joggerin joggt vorbei. Der kleine Mann: „was rennt die Frau denn so???“ 😂 recht hat er!


Dann geht es zum Spielplatz


Der kleine Mann freut sich so sehr die Promenade entlang zu sausen, dass er kaum zu sehen ist. 


Strandaussicht


Eis! Das haben wir uns nach dem Marsch auch verdient!


Nach der Mittagsruhe führen die Freunde eine Show für mich auf. 


„Man muss auch mal abwechseln“ sagt der kleine Mann und schnetzelt sich durch die Kaffeetafel. 


Eis mit Aussicht


Dann gehen wir noch eine Runde an den Strand. Es ist nicht mehr so heiß!


Es darf gebuddelt werden. 


Abendessen heute beim Chinesen um die Ecke. Dort gibt es so ein Kinderfahrgeschäft welches der kleine Mann liebt. 


Abendstimmung auf der Promenade. 

WMDEDGT

5. September 2016

6:23 Aua, mein Rücken tut weh! Die ersten Nächte im Urlaub sind für mich leider selten erholsam. Kurze Zeit später ist der kleine Mann in dem großen Bett irgendwo gegen gerumpelt und auch wach

8:30 Wir machen uns auf den Weg zum Bäcker im örtlichen Einkaufscentrum um erst zu frühstücken und dann den großen Urlaubseinkauf zu erledigen. 

11:00 Schnell alle Einkäufe verräumen, dann machen wir uns auf den Weg zu unserem Lieblingseinkaufscentrum. Dort gibt es einen wunderbaren Kinderbuchladen, tolle Dekoläden und einen Spielplatz.

15:30 Ausruhen zuhause 

16:30 wir packen unsere Klappstühle und das Sandspielzeug und laufen zum Strand. Dort kann der kleine Mann buddeln und wir lassen uns bei schönstem Sonnenschein den Wind um die Nase wehen. 


18:30 Abendessen. Es gibt selbstgemachte Wraps. 

19:30 lesen mit dem kleinen Mann. Die Seeluft hat alle müde gemacht. 

Euch allen noch einen schönen Abend!

Die Backfee